E-Mail an DLRG Potsdam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

03.09.2017 Sonntag Rettungsschwimmer praxisnah ausgebildet

In der Schwimmhalle über eine monatelange Distanz den Rettungsschwimmerschein zu erwerben, ist durchaus eine Herausforderung, aber machbar. Selbst mit anfänglichen schwimmerischen Defiziten, kommt am Ende eine solide ausgebildeter Einsatzkraft heraus, die wir einem guten Gefühl in die Realität der Wasserrettung entlassen.

Im Freiwasser sieht die Welt allerdings ein bisschen anders aus und wenn dann auch noch die Ausbildungszeit auf 6 Tage zusammengeschrumpft ist, sprechen wir über einen Rettungsschwimmerintensivkurs, welcher mit anspruchsvollen Hürden gespickt ist.

An zwei verlängerten Wochenenden des Monat August traten ein gut ausgebildetes Trainerteam und eine Handvoll enthusiastischer Schwimmer an, um eben diesen Kurs erfolgreich zu bestehen und am Ende ein Rettungsschwimmerabzeichen in Silber überreicht zu bekommen.

Das Wetter spielte leider nicht zu 100 Prozent mit, aber mit etwas Improvisationstalent und einer super guten Betreuung überstanden alle Beteiligten dieses Wagnis unbeschadet. Egal ob Wissen zu Strömungen im Wasser oder über Befreiungsgriffe, Inhalte der Ersten Hilfe oder spezielle Schwimmtechniken, über die jeder Rettungsschwimmer verfügen sollte. Am letzten Tag konnten fast alle Probanden ihren heiß ersehnten Schein in Empfang nehmen und wer es doch nicht geschafft hat, ist zumindest unheimlich motiviert, seine Wissens- und Techniklücken zu schließen, um den kommenden Kurs dann ganz erfolgreich abzuschließen.

Ein Dank geht an das gesamte Ausbilderteam und natürlich die Kursteilnehmer, die sich für dieses sommerliche Abenteuer begeistern ließen.

Kategorie(n)
Ausbildung

Von: DLRG Potsdam

zurück zur News-Übersicht