Tauchen

Die Ortsgruppe der DLRG Potsdam verfügt über 8 aktive Einsatztaucher und 5 Signalmänner/-frauen.
Ein Einsatztaucher in unserem Verein ist ein nach den Richtlinien der DLRG ausgebildeter Taucher, der eine 1 jährige Ausbildung absolviert. Er wird im Laufe seiner Ausbildung einer Vielzahl von Prüfungen unterzogen. Besonders viel Wert wird während der Ausbildung auf das Training von Rettungs- und Bergungseinsätzen, die im Rahmen der DLRG möglich sind, gelegt.


Einsatztaucher werden dort eingesetzt wo Rettungsschwimmer an Ihre Leistungsgrenze stoßen, bedingt durch Wassertiefe, Temperatur oder Kontamination. Zu dem erfüllen sie Aufgaben im Rahmen des Katastrophenschutzes in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen.
Wenn neben den primären Aufgaben noch Zeit ist, stehen die Einsatztaucher auch der breiten Bevölkerung zur Verfügung. In erster Linie seien da vor allem die Wassersportfreunde genannt, die z.B. beim Bergen von verloren gegangenen Bootsmotoren oder anderen Wertgegenständen Unterstützung benötigen.

Die Einsatztaucher unserer Ortsgruppe sind in den Saisonmonaten (an den Wochenenden, von Mitte Mai bis Mitte September) durch eine Tauchbereitschaft abrufbar.