Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Absicherung, Wasserrettungsdienst

Viel los

Veröffentlicht: Mittwoch, 12.08.2020
Autor: Corinna Fohrholz

... im Wachgebiet

Samstag Vormittag ... Einsatzstichwort: Bootsbrand auf dem Zernsee. Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Ortsgruppe Potsdam wurden alarmiert. Vor Ort war die Feuerwehr bereits dabei das brennende Wasserskiboot zu löschen. Durch den entstandenen Schäden sank das Boot. Um sicherzustellen dass keine Gefahrstoffe austreten, prüften die Einsatztaucher der Ortsgruppe Potsdam den Tank. Allerdings war dieser bereits vollständig ausgebrannt. Gott Sei Dank wurde niemand verletzt und es blieb bei einem Sachschaden. Kurz vor Feierabend die nächste Meldung, sinkendes Hausboot auf dem Schwielowsee mit mehreren Personen an Board. Die Besatzung des Hausbootes konnte sich auf umliegende Boote retten. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Feuerwehr, Wasserwacht und Wasserschutzpolizei waren im Einsatz und sicherten das gesunkene Fahrzeug ab. Aufgrund der Gefahr durch Stromschläge war ein Einsatz der Helfer im Wasser nicht möglich. 

Am Sonntag blieb der Wachdienst, trotz ähnlicher Wetterbedingungen wie am Vortag, verhältnismäßig ruhig.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing