Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Ausbildung, Jugend

Winterwettkamp 2015

Veröffentlicht: Freitag, 06.02.2015
Autor:

Nach unserer Abstinenz im Jahr 2014, reiste die Jugend der OG Potsdam am Sonnabend, den 24. Januar 2015, ins schöne Ludwigsfelde, um am diesjährigen Vergleichswettkampf teilzunehmen.  

18 Kinder und 5 Jugendliche waren dabei, um sich mit Schwimmerinnen und Schwimmern aus Borkheide, Oder-Spree und Ludwigsfelde zu messen.  Wie immer, herrschte im Sportbecken der Kristall-Therme ein buntes Treiben, denn es waren super viele Meldungen an das fleißige Organisationsteam aus Ludwigsfelde geschickt worden und auch wenn die Grippewelle an den jungen Sportlern nicht spurlos vorbei ging, standen 75 Läufe auf dem Plan und daran ist schon zu erkennen, welch reges Interesse an dieser traditionellen Veranstaltung besteht.

Ein dickes Lob geht hier an die Ausrichter der Ludwigsfelder DLRG. Trotz verspäteter Nachmeldungen, fehlerhafter Daten und anderen Kapriolen, die auch die Potsdamer sich geleistet haben, bewahrten die Kameradinnen und Kameraden die Ruhe und verloren nicht den Überblick. Toll, einfach toll gemacht. Anderseits geloben wir an dieser Stelle natürlich auch Besserung.

Was sollen wir berichten? Im letzten Jahr wurde der Wettkampf in einen Mehrkampf umgewandelt und da hatten natürlich diejenigen unter den Teilnehmern das Nachsehen, die nicht das komplette Programm absolvierten. Das soll jetzt nicht die Leistung unserer fleißigen SchwimmerInnen schmälern, aber zur Siegerehrung gab es dann doch ein klein wenig Enttäuschung, wenn das Gesamtergebnis trotz Sieg in Einzeldisziplinen, nicht fürs Treppchen ausreichte. Wir werden uns im Nachgang noch einmal der Einzelauswertung widmen, denn wie immer, waren die mitgereisten Übungsleiter, stolz wie Bolle, auf jeden einzelnen unserer Starter, zumal wir auch wieder Neulinge in unserem Team begrüßen durften. Es gab Potsdamer Mitglieder, die z.B. erstmals lange Distanzen über 200m bewältigten und mit stolz geschwellter Brust aus dem Becken stiegen, obwohl sie ihren Lauf als Letzte beendeten. Natürlich fahren wir zu einem Wettkampf, um unser Bestes zu geben und Medaillen zu erkämpfen, aber trotzdem freuen wir uns immer wieder ungemein, wenn gerade auch vermeintlich schlechtere Schwimmer den Mut haben, sich einer Wettkampfsituation zu stellen. Im Großen und Ganzen, haben wir uns wieder super geschlagen, auch wenn wir uns in diesem Jahr mit einem 3. Platz in der Mannschaftswertung zufrieden geben mussten, aber begleiten uns ja im nächsten Jahr noch mehr jüngere Mitglieder, damit wir in allen Altersklassen glänzen können. Jede Menge Spaß ist garantiert und das Gefühl, dabei gewesen zu sein, ist einfach unbeschreibbar.

Ein lieber Dank geht an dieser Stelle an die fleißigen Übungsleiter der Ortsgruppe Potsdam, die nicht nur die Vorbereitung übernommen haben, sondern Motivator, Tröster und Informationszentrale zugleich waren.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing